OnlineBanking bestellen

  1. 1. Vertragsdaten
  2. 2. Kundendaten
  3. 3. Elektronisches Postfach
  4. 4. Erklärung
  5. 5. Legitimation
  6. Zusammenfassung
1. Vertragsdaten

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

1. Vertragsdaten

Ihren OnlineBanking-Zugang können Sie hier bequem online bestellen. Falls Sie noch kein Kunde der Leipziger Volksbank sind, haben Sie die Möglichkeit, gleich hier online Ihr gewünschtes Kontomodell zu eröffnen.

OnlineBanking mit dem VR-NetKey

Mit dem VR-NetKey erhalten Sie Ihren Zugang zum OnlineBanking der Leipziger Volksbank. Sie können nun in wenigen Schritten den von Ihnen gewünschten VR-NetKey online beantragen.

Anschließend werden Ihnen die notwendigen Unterlagen von uns auf dem Postweg innerhalb einer Woche zugesandt.

Hiermit beantragen Sie die Inanspruchnahme des OnlineBankings in dem von der Leipziger Volksbank angebotenen Umfang. Die Nutzung des OnlineBankings bezieht sich auf alle derzeit und zukünftig unterhaltenen Konten / Depots, über die Sie verfügungsberechtigt sind oder zu denen Sie Konto- und Depotabfragen vornehmen dürfen.

Verfügungen im OnlineBanking sind aus Sicherheitsgründen wie folgt begrenzt:

Geschäftsvorfall / Kundenart Privatkonten* Firmenkonten*
Höchstbetrag für Überweisungen Inland pro Tag in EUR 5.000,00 50.000,00
Höchstbetrag für Euro-Überweisungen ins Ausland pro Tag in EUR
500,00 500,00
Höchstbetrag pro Terminüberweisung in EUR
5.000,00
50.000,00
Höchstbetrag für Umbuchungen auf Referenzkonten pro Tag in EUR
50.000,00
50.000,00
Höchstbetrag für sonstige Aufträge in EUR 5.000,00 50.000,00

*Werden unter einem VR-NetKey sowohl Privat- als auch Firmenkonten geführt, so gelten die Limite für Firmenkunden.

Im OnlineBanking und in der VR-BankingApp können Sie bei Bedarf diese anpassen lassen, indem Sie rechtzeitig einen Serviceauftrag auslösen.

Ihre aktuell gültigen Limite können Sie jederzeit im OnlineBanking unter dem Einstieg Banking > Service > Konten und Verträge > Online-Verträge nachvollziehen.     

Hinweis nach § 13 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz)

Alle im Rahmen des OnlineBankings anfallenden personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Vertragsdurchführung von der Bank und gegebenenfalls dem von ihr beauftragten Rechenzentrum innerhalb Deutschlands bzw. der Europäischen Union verarbeitet.

Sicherheitshinweise

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die technische Verbindung ausschließlich über https://www.leipziger-volksbank.de oder unsere VR-BankingApp herzustellen.

Die Online-PIN sowie die für OnlineBanking erzeugten Transaktionsnummern (TAN) sind zur Vermeidung von Missbrauch geheim zu halten.

Eine Sperrung Ihres OnlineBanking-Zugangs ist jederzeit im OnlineBanking oder über den einheitlichen Sperrnotruf unter +49 116 116 bundesweit gebührenfrei möglich.

Darüber hinaus haben wir unter www.leipziger-volksbank.de/schutz Informationen zum sicheren OnlineBanking für Sie zusammengestellt.

TAN-Verfahren

    Das SecureGo-TAN-Verfahren - TANs per App:

  • Sie erzeugen jede TAN in der App
  • Jede TAN ist einer bestimmten Transaktion fest zugeordnet
  • Besonders bedienerfreundlich, da sich die TAN direkt in die VR-BankingApp übertragen lässt
  • Download, Registrierung und Nutzung der App sind kostenlos
  • weitere Infos finden Sie hier: SecureGo