Stadtimkerei ist Bienenschutz

Dach der Leipziger Volksbank ist Zuhause für einen Bienenstaat

Die Menschen brauchen die Bienen. Nicht nur wegen des leckeren Honigs, den sie produzieren. Bienen bestäuben Blüten. Ohne Bestäubung würde aus einer Obstblüte kein Apfel, keine Kirsche, keine Pflaume entstehen. Doch das Leben der Bienen ist nicht einfach. Sie sind auf unterschiedliche Weise bedroht, zum Beispiel von Parasiten, wie der gefürchteten Varroamilbe. Deshalb brauchen die Bienen auch den Menschen.

Den Landwirten - auch in unserer Region - ist das Problem bewusst. Sie tun viel für den Bienenschutz und richten zum Beispiel auf ihren Feldern Blühstreifen ein, damit Insekten Futter finden, wenn im Frühjahr die erste Zeit der Obstblüte oder Rapsblüte vorbei ist und es für viele Insekten schwierig wird, sich zu ernähren. Schutzmittel für Feldpflanzen werden teilweise nachts versprüht, um den Bienen nicht zu schaden. Und die Imker kontrollieren ihre Bienenvölker akribisch auf Schädlingsbefall.

Erster Blick auf die Volksbank-Bienen
Erster Blick auf die Volksbank-Bienen

Aber ist es eine gute Idee, ein Bienenvolk mitten in der Großstadt anzusiedeln? Ja - das ist es! Mit den Komplexaugen einer Biene betrachtet, ist das Dach der Leipziger Volksbank die Startrampe ins Schlaraffenland. Gerade Leipzig ist eine grüne Stadt und keine Betonwüste. In den vielen Parks und Schrebergärten, die die Innenstadt umgeben, lockt eine abwechslungsreiche Pflanzenwelt, wie man sie auf dem Lande kaum findet. Hier blüht immer etwas. Sogar Wasser gibt es reichlich in Flüssen, Kanälen und Springbrunnen.

Seit dem 6. Mai 2021 hat ein Bienenstaat sein Zuhause auf dem Flachdach unseres Gebäudes in der Schillerstraße 3. Das Volk besteht aus rund 30.000 Bienen. Im Laufe des Sommers soll es auf 50.000 anwachsen! Die Imker von www.diefirmenbiene.de kümmern sich in der Saison liebevoll um unsere Gäste. Im Herbst wird die Bienenbeute (so heißt das Bienenhaus) in das Winterquartier gebracht. Der Honig, der aus unseren Waben gewonnen wird, wird an die Bank geliefert. Was damit passiert, verraten wir noch nicht.
 

Gut geschützt steht eine Bienenbeute auf unserem Dach
Gut geschützt steht eine Bienenbeute auf unserem Dach

Auf dieser Seite erzählen wir Ihnen regelmäßig, wie es unseren Bienen geht und zeigen Ihnen, wie es in der Beute aussieht. Denn wir begleiten unsere Imker bei ihren Pflegeeinstätzen. Schauen Sie wieder mal 'rein!
 

Unser Vorstand heißt 30.000 neue (Mit-)Arbeiterinnen willkommen
Unser Vorstand heißt 30.000 neue (Mit-)Arbeiterinnen willkommen

06.05.2021 - Ankunft der Bienen

Heute sind unsere Bienen eingetroffen. Im Video zeigen wir Ihnen, wie die Beute auf dem Dach aufgestellt worden ist.


03.06.2021 - Kontrollbesuch bei der Volksbank-Königin

Seit vier Wochen befinden sich die Bienen auf dem Dach der Leipziger Volksbank. Inzwischen hat es zwei Kontrollbesuche gegeben und es wurde bereits ein neuer Honigraum auf die Bienenbeute gesetzt. Am 3. Juni war das Wetter so schön, dass wir einen ausführlichen Kontrollbesuch filmen konnten. Dabei konnten wir auch die Bienenkönigin entdecken! Unser Imker erklärt im Video seine Handgriffe. Außerdem setzt er dieses Mal einen dritten Honigraum auf, damit die Bienen noch mehr Honig einlagern können.


01.09.2021 - Unsere Bienen ziehen in das Winterquartier

Zur Vorbereitung auf den Winter sind unsere Bienen vom Dach unserer Hauptstelle in Leipzig auf ein schönes Naturgrundstück im Zwickauer Land umgezogen. Sie haben ihren Umzug gut überstanden und sich gut neben ihren Artgenossen eingelebt. Nun bereiten sie sich auf den Winter vor, damit sie gut in das nächste Bienenjahr starten können. Im nächsten Jahr dürfen wir sie dann wieder auf eine weitere Saison auf unserem Dach in Leipzig begrüßen.